Karl-Friedrich-Gemeinde Karlsruhe

Tai­ze Karlsruhe

Tai­ze Andacht in Karls­ru­he — Jeden 1. und 3. Sonn­tag um 20:30 fei­ern wir in der Karl-Fried­rich-Gedächt­nis­kir­che Taizé-Andacht: Ker­zen, Stil­le, mehr­stim­mi­ge Taizé-Gesänge.

Taizé Andacht in Karlsruhe

Andacht

mit Gesän­gen aus

TAIZÉ

Stil­le – Ker­zen­licht – Gesänge aus Taizé – Lesung und Gebet

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den zum regel­mä­ßi­gen Abend­ge­bet mit Gesän­gen aus Taizé in der Karl-Fried­rich-Gemein­de in Karls­ru­he-Mühl­burg:
Jeden ers­ten und drit­ten Sonn­tag im Monat um 20:30 Uhr, etwa eine Drei­vier­tel Stunde.

Stil­le – Ker­zen­licht – Gesänge aus Taizé – Lesung und Gebet

Ihr seid herz­lich eingeladen
Ihr seid herz­lich eingeladen

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den zum regel­mä­ßi­gen Abend­ge­bet mit Gesän­gen aus Taizé in der Karl-Fried­rich-Gemein­de in Karls­ru­he-Mühl­burg: Jeden ers­ten und drit­ten Sonn­tag im Monat um 20:30 Uhr, etwa eine Drei­vier­tel Stunde.

Infor­ma­ti­on

Zu unse­rer Kir­che: Der­zeit läuft unse­re Kir­che nur mit Not­strom (mehr Infos dazu hier), daher kön­nen wir nicht hei­zen. Zieht euch also warm an. 

Zu Coro­na: Im Innen­raum der Kir­che gilt kei­ne Mas­ken­pflicht mehr, Abstand ist wei­ter­hin emp­foh­len. Jede:r kann und soll sich ent­spre­chend des eige­nen Sicher­heits­be­dürf­nis­ses verhalten. 

Über unse­re Andachten

Die Andachten sind geprägt von den mehr­stim­mi­gen Taizé-Gesän­gen, Stil­le, Gebet, Für­bit­te, Lesung und Segen — ent­spre­chend der Emp­feh­lun­gen aus Taizé, gehal­ten in einer ein­fa­chen Stuk­tur, und ohne Anwei­sung oder “Mode­ra­ti­on”. Die Kir­che ist nur durch Ker­zen erleuch­tet, was beson­ders in der dunk­len Jah­res­zeit sehr stim­mungs­voll ist. Jede:r ist will­kom­men, sich dar­auf ein­zu­las­sen — mit­sin­gend oder zuhö­rend, so wie es guttut.

Vor Coro­na gab es vor jeder Andacht die Mög­lich­keit zum Ken­nen­ler­nen der Lie­der und Ein­sin­gen für alle Inter­es­sier­ten im Turm­zim­mer in der Kir­che. Dies möch­ten wir eigent­lich wie­der auf­neh­men, da es ein schö­nes “Vor­glü­hen” ist und den Gesang in der Andacht sta­bi­li­siert. Wie wir da wei­ter ver­fah­ren, tei­len wir dem­nächst hier mit.

Die Andacht fei­ern wir in der Karl-Fried­rich-Gemein­de schon seit über 30 Jah­ren. Initi­iert von den ers­ten Taizé-Fah­rern in unse­rer Gemein­de (und ganz klein ange­fan­gen) ist die Andacht mitt­ler­wei­le i.d.R. gut besucht, gemein­de- und kon­fes­si­ons­über­grei­fend, und es kom­men immer wie­der neue Men­schen hin­zu. Wir haben einen soli­den Stamm an Mitsänger:innen für den schö­nen mehr­stim­mi­gen Gesang und teil­wei­se auch Ober­stim­men, und üben die Gesänge regelmäßig.

 

Immer infor­miert bleiben

Wer sich in den Info-Mail­ver­tei­ler auf­neh­men las­sen möch­te, um alle aktu­el­len Infor­ma­tio­nen zu erfah­ren, schreibt ein­fach eine Mail an: taize@karl-friedrich-gemeinde.de.

Berich­te

Info über Taizé

Taizé — ein klei­ner Ort in Bur­gund, Frank­reich, mit welt­wei­ter Aus­strah­lung durch die jähr­li­chen Jugend­tref­fen: Seit Frè­re Roger Schutz 1940 die Gemein­schaft von Taizé grün­de­te, wird der Gedan­ke der Ver­söh­nung dort gelebt und in die Welt getra­gen — Ein­fach­heit, Soli­da­ri­tät mit den Armen, Ver­trau­en ins Leben. So will die Gemein­schaft von Taizé die Lie­be Got­tes spür­bar machen.

Täg­li­ches Abend­ge­bet in Taizé – live

Jeden Abend um 20:30 Uhr wird aus Taizé das Abend­ge­bet live als Audio über­tra­gen.
Jeden Sams­tag­abend gibt es außer­dem via You­tube eine Live-Über­tra­gung Abend­ge­bets aus Taizé. 

„Das Ver­trau­en auf Gott, der Glau­be, ist etwas ganz Ein­fa­ches,
so ein­fach, dass alle es anneh­men können. 

Gott könn­te ohne unser Gebet aus­kom­men.
Es ist sein Geheim­nis, dass er so gro­ßen Wert dar­auf legt. 

Er ver­steht alle Spra­chen der Men­schen.
Dich still in sei­ner Nähe hal­ten, heißt schon beten:

Durch den Hei­li­gen Geist betet Chris­tus in dir, mehr als du denkst.

Damit über­all auf der Erde Ver­trau­en wächst,
in Ost und West, in Nord und Süd, braucht es dein Leben
und das unzäh­li­ger anderer. 

Es bedarf nicht erst der Erfah­rung eines gan­zen Lebens, um zu begin­nen.
Die Erde bewohn­bar zu machen für alle Men­schen in nah und fern:
eine der wesent­li­chen Sei­ten des Evan­ge­li­ums,
die mit dei­nem Leben geschrie­ben sein will.”

Frè­re Roger (12.5.1915 – 16.8.2005)

Social Media

Aus unse­rer Gemein­de ver­net­zen wir uns gern mit ande­ren Gemein­den aus der Gegend, die auch Gebe­te, Nacht der Lichter und ähn­li­ches in Bezug auf Taizé anbie­ten. Auf Insta­gram wei­sen wir daher auf Taizé-bezo­ge­ne Ver­an­stal­tun­gen in und um Karls­ru­he hin. Folgt uns gern und teilt die Links an Inter­es­sier­te wei­ter. Wenn Ihr eine Ver­an­stal­tung oder eine Andacht habt, die Ihr ange­kün­digt haben möch­tet, mel­det Euch gern bei taize@karl-friedrich-gemeinde.de

 
Auch Taizé selbst hat natür­lich einen offi­zi­el­len Insta­gram Account.

Tai­ze Karlsruhe

Fol­ge uns gerne:

Bild­hin­weis: Die bun­ten Fens­ter­bil­der auf die­ser Sei­te stam­men von pri­vat; sie wur­den vor eini­gen Jah­ren in Taizé in der Ver­söh­nungs­kir­che gemacht.
(© Ate­liers et Pres­ses de Taizé, 71250 Taizé, France)

Die Iko­nen­bil­der mit Ker­zen sind aus einer unse­rer gemein­sa­men Andachten mit der Alt­ka­tho­li­schen Kir­che. Die rest­li­chen Bil­der sind aus unse­rer eige­nen Kir­che, aus eige­nen Andachten und Taizé-Fahrten.

Tai­ze Karls­ru­he | Taizé-Andacht Karlsruhe

Tai­ze Karls­ru­he | Taizé-Andacht Karlsruhe

Tai­ze Andacht in Karls­ru­he — Jeden 1. und 3. Sonn­tag um 20:30 fei­ern wir in der Karl-Fried­rich-Gedächt­nis­kir­che Taizé-Andacht: Ker­zen, Stil­le, mehr­stim­mi­ge Taizé-Gesänge.