Karl-Friedrich-Gemeinde Karlsruhe

300-Jahr-Jubi­lä­um

Im Jahr 2019 haben wir das 300jährige Bestehen der Jah­re Karl-Fried­rich-Gedächt­nis­kir­che gefei­ert. Unse­re Jubi­lä­ums-Web­sei­te mit vie­len Infos und Bil­dern fin­den Sie hier.  

Die klei­ne gel­be Kir­che am Lin­den­platz, Her­ber­ge der Karl-Fried­rich-Gemein­de, hat eine lan­ge, auf­re­gen­de Geschich­te. Am 12. Juni 1719 wur­de in Mühl­burg das ers­te „Kir­chen­haus“ ein­ge­weiht, das ganz anders aus­sah als die Kir­che heu­te. Am 12. Juni 1719 wur­de in Mühl­burg das ers­te „Kir­chen­haus“ ein­ge­weiht, das ganz anders aus­sah als die Kir­che heute.

Über die Odys­see der Kirch­gän­ger in den Jah­ren vor der Errich­tung, wie es spä­ter zu Aus- und Umbau­ten kam und was der Mark­graf Karl-Fried­rich von Baden damit zu tun hat­te, dar­um ging es im Jubi­lä­ums­got­tes­dienst mit einem Streif­zug durch die Jahr­hun­der­te in Wort und Klang.

In der Kir­che stell­ten wir alte Relik­te aus frü­he­ren Zei­ten aus: Bibeln, alte Anschlag­ta­feln, ein altes Kir­chen­fens­ter, Abend­mahls­ge­rä­te, hand­schrift­li­che Auf­zeich­nun­gen… und auf acht gro­ßen Tafeln, die noch immer in der Kir­che hän­gen, zei­gen wir die Geschich­te unse­rer Gemein­de — in Bezug zu den zeit­li­chen Gescheh­nis­sen in Mühl­burg und in Karls­ru­he. Bil­der der Aus­stel­lung gibt es hier.

Wir erin­nern uns aber nicht nur unse­rer Geschich­te, son­dern fei­ern auch die Viel­falt unse­rer heu­ti­gen Gemein­de: Wir sind eine akti­ve und leben­di­ge Gemein­de im Stadt­teil Mühl­burg mit zahl­rei­chen Ange­bo­ten für alle Genera­tio­nen. Gemein­sam mit allen Inter­es­sier­ten haben wir das Jubi­lä­um mit einem Fest­wo­chen­en­de am 28. und 29. Sep­tem­ber begangen.