Kindergarten Zachäus

Homepage des Zachäus-Kindergartens

Zielsetzung

Ein wichtiges Ziel unserer Einrichtung ist es, die uns anvertrauten Kinder ganzheitlich zu fördern, um so jedes einzelne Kind in seiner gesamten Entwicklung zu unterstützen.

Ihr Kind soll sich im Zachäus-Kindergarten wohl und geborgen fühlen und wird von uns in seiner eigenen Persönlichkeit angenommen und respektiert.

Hand in Hand und Schritt für Schritt möchten wir mit Ihnen gemeinsam die Entwicklung Ihres Kindes verfolgen, unterstützen  und fördern.

Religiöse Erziehung

Als evangelische Einrichtung hat der Kindergarten die Aufgabe, den Kindern Lebensräume zu erschließen und ihnen Möglichkeiten christlicher Lebensgestaltung nahe zu bringen.

Selbstständigkeit

… erfahren die Kinder, indem wir Ihnen etwas zutrauen und sie eigenverantwortlich handeln lassen. Hierdurch wird die Persönlichkeit des Kindes gestärkt.

Sprache und Sprachförderung

In unserer Einrichtung werden 44 Kinder aus verschiedenen Nationen betreut. Daher setzten wir mit unserer Sprachförderung dort an, wo sich jedes einzelne Kind in seiner Entwicklung befindet und richten Angebote dementsprechend aus.

Emotionale und soziale Entwicklung

Die Kinder lernen Konflikte gewaltfrei zu lösen und eine Streitkultur zu entwickeln, Grenzen einzuhalten aber auch zu setzen.

Um dies zu ermöglichen, nehmen wir uns viel Zeit für Ihr Kind, um es zu beobachten, zu unterstützen und ihm hierbei auch Geborgenheit zu vermitteln.

Integration und Elternarbeit

In unserer Einrichtung betreuen wir Kinder unterschiedlichen Alters, aus verschiedenen Nationen und mit  verschiedenen Konfessionen.

Es ist uns daher sehr wichtig, dass sich Kinder und Eltern wohl fühlen und deshalb möchten wir für eine gute Integration neuer Familien sorgen.

„Kinder haben das Recht Freunde zu haben, sonst wachsen sie nicht so gut!“ (Lara, 5 Jahre)

Der Kindergarten umfasst zwei Gruppen mit jeweils  22 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren.

Unsere Gemeinde

Als evangelischer Kindergarten gehören wir der Karl-Friedrich-Gemeinde an. Unsere pädagogische Arbeit wird durch die religiöse und christliche Vermittlung bestimmt.

Die Kinder und Erzieherinnen des Zachäus-Kindergartens besuchen regelmäßig die Karl-Friedrich-Gedächniskirche zu  religionspädagogischen Angeboten.

Hier können die Kinder eine Atmosphäre der Ruhe und Besinnlichkeit erleben und intensive Erfahrungen mit christlich religiösen Inhalten machen.

Wir bieten
  • Qualifiziertes, pädagogisches Fachpersonal
  • Räume, die  zum Erfahren, Erleben und Wohlfühlen einladen
  • Vielfältige Zusammenarbeit mit Eltern
  • Sprachförderung für Kinder ab fünf Jahren
  • Gruppenübergreifendes Arbeiten
  • Entenland ab vier Jahren (Erste Erfahrungen mit Zahlen und Formen)

Die Kinder werden in verschiedenen Lernbereichen gefördert:

  • Bilderbücher
  • Rollenspiele
  • Bauen und Konstruieren
  • Singen/Musizieren mit Orff-Instrumenten
  • Malen mit verschiedenen Farben
  • Gestalten mit verschiedenen Materialien
  • Rhythmik- und Bewegungserziehung
  • Hauswirtschaft
  • Außengelände

Angebote für die Schulanfänger:

  • Kooperation mit der Grundschule
  • Schulanfängerausflug und -übernachtung
  • Würzburger Sprachprogramm, Zahlenland
  • Schulanfängerangebote in allen Bereichen
  • Buchstabenland